Ein neuer Start für die Abrüstung

In German only

Jahrzehnte harter Arbeit sind in die Etablierung einer globalen Architektur zur Rüstungskontrolle geflossen. Heute steht diese jedoch vor dem Zusammenbruch. Sollte der New START Vertrag zur Verringerung strategischer Atomwaffen nicht verlängert werden, dann wird der derzeit einzige rechtlich bindende Vertrag zur Begrenzung der beiden weltweit größten Kernwaffenarsenale in weniger als sechs Monaten auslaufen. Gleichzeitig wachsen die Atomarsenale stetig weiter. Es droht ein neuerliches nukleares Wettrüsten, das alle Länder dieses Planeten in Gefahr bringen würde. Zwar ist die Lage ernst, aber weder unvermeidbar noch unumkehrbar. Noch können wir einen anderen Weg wählen und unser kollektives Schicksal ändern. Der vollständige Artikel von Deep Cuts Commissionern Alexandra Bell und Andrey Baklitskiy sowie Tong Zhao ist online hier